Golfanlage

EDS Runde

Die Rahmenausschreibung zur EDS Runde im Golf Club Ortenau e.V.

Die EDS (Extra Day Score) Runden bieten den Golfspielern/-innen die Möglichkeit, neben den Wettspielen individuell vorgabenwirksame Ergebnisse einzureichen.

Es handelt sich hier um vorgabenwirksame Privatrunden, die nach dem Netto-Stableford-System ausgewertet werden.

 Folgende Kriterien sind zu beachten:

 1. Berechtigung:

  • Alle Spieler/innen mit einer DGV-Stammvorgabe zwischen -4,5 und -54 dürfen zukünftig pro Jahr eine unbegrenzte Anzahl an EDS-Runden spielen
  • Pro Tag darf nur 1 Runde über 9 Loch gespielt werden
  • Im Rahmen eines nicht vorgabenwirksamen Wettspiels kann keine EDS-Runde gespielt werden
  • Ein Pro darf kein Zähler in einer EDS-Runde sein

2. Ablauf:

  • Der Spieler muss seine EDS-Runde im Sekretariat anmelden
  • Das Sekretariat erstellt eine Scorekarte, die folgende Informationen enthalten muss: Datum, Name des Spielers und des Zählers, Handicap des Spielers und des Zählers, Club des Spielers und des Zählers, Anzahl der zu spielenden Löcher (9 oder 18), Farbe der Abschläge                       
  • Der Zähler einer EDS-Runde muss selbst eine DGV Vorgabe von -36,0 oder besser besitzen und darf kein Familienmitglied des Spielers sein
  • Nach der Runde muss die Karte unverzüglich im Sekretariat abgegeben werden, mit Unterschrift des Spielers und des Zählers
  • Das Resultat muss vom Sekretariat umgehend eingegeben werden.

3. Kosten:

  • € 10,00 für 18 Loch
  • €  5,00 für 9 Loch
  • Gäste: zzgl.aktuellem Greenfee