Ortenau-Breisgau-Pokal 2019 im GCO

18-08-2019

Um es mit den Worten unseres Bruttosiegers Patrick Decker zu sagen, dieses Turnier ist ein besonderes und verspricht immer viel Spaß. Über fünfzehn Jahre gibt es diesen Wettbewerb nun schon, durchgeführt vom GC-Ortenau, GC-Gröbernhof, GC-Breisgau und leider nicht mehr dabei der GC-Urloffen. Dieses Jahr fand der erste Turniertag am 17.08 im Gröbernhof statt, der Finaltag bei uns im GC-Ortenau. Durchgesetzt hat sich dieses Mal die Mannschaft vom GC-Gröbernhof mit insgesamt 423 Bruttopunkten, vor dem GC-Breisgau mit 393 und dem GC-Ortenau mit 383. Die Übergabe des Wanderpokals vollzog der Sportwart vom GC-Breisgau Klaus-Peter Kümmel, er überreichte die begehrte Trophäe an Hans-Joachim Domfeld, der sie sicher mit Stolz, in seine neue Bleibe trägt.

Wir gratulieren den Spielern vom GC-Gröbernhof für diese hervorragende Leistung!

Aber natürlich gab es auch Tagessiegerinnen und Tagessieger. Das Brutto der Herren gewann Patrick Decker vom GC-Ortenau, das der Damen Rita Rund vom GC-Breisgau. In der ersten Nettoklasse gewannen André Hussher vom GCO und Klaus Lanner vom GC-Breisgau. Die zweite Nettoklasse eroberten Sven Hildbrand und Matthias Streif vom GC-Gröbernhof und in der dritten Klasse gewannen Jochen Leser vom GCO und Christian Rückert vom GC-Breisgau. Nearest to the Pin der Damen ging an Ottilia Brüderle-Müller vom GCO und das der Herren an Reiner Lothspeich vom GC-Gröbernhof.

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch!

Ein tolles Turnier mit einem tollen Format, sportlich wie gesellschaftlich ein Highlight der Saison. Hier hat sich mal wieder gezeigt, wie gut das Auskommen unter den Mitgliedern der verschiedenen Clubs tatsächlich ist, wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Treffen mit unseren Nachbarn und wünschen allen noch ein schönes Spiel.  


Zurück