Oktoberfest 2018

10-06-2018

Zum Auftakt gab es ein zünftiges Frühstück mit "a bo Weisse und a Woazn", bevor es auf die gemeinsame Runde ging. Bestes Wetter und ein "klassischer Vierer" versprachen eine mords Gaudi und die Vorfreude auf die abschließende Feier, sorgten bei allen Beteiligten für eine ausgelassene Stimmung. Am Abend traf man sich im Festzelt der Poche, wo Hax´n und Hendl eine ordentliche Grundlage für das ein- oder andere Maß schafften. 

Kommen wir aber auch noch auf die Gewinner zu sprechen. Den Bruttopreis gewannen Arthur Müller und Michael Pfaff, den Nettopreis gewannen Andrea und Lars Schüssele. Nearest to the Pin der Damen gewann Elisabeth Wisser, Nearest to the Pin und Longest Drive der Herren ging an Bernhard Bösch. Longest Drive der Damen gewann Randi Speer vom GC-Gröbernhof.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und ein Dankeschön an alle Teilnehmer.

 


Zurück