Matchplay 2019 die ersten Begegnungen

21-04-2019

Hallo liebe Matchplay-Teilnehmer und interessierte,

hier die ersten Begegnungen welche bis zum 19.05.2019 ausgespielt sein sollen. Der/die Gewinner/in trägt sich bitte direkt in die Tabelle, oben vor dem Sekretariat ein. Wer sich noch nicht vollständig in die Anmeldeliste eingetragen und unterschrieben hat, muss dies schnellst möglich nachholen, damit wir die Liste einreichen können.

Für alle welche die Regeln, bzw. Vorgabenrechnung noch nicht verinnerlicht haben, hier die Aufklärung:

Grundregeln beim Match-Play

Beim Match-Play wird Loch um Loch gespielt. Es reicht aus, an jedem einzelnen Loch ein besseres Schlagergebnis zu haben als der Gegner um das Loch zu gewinnen, bzw. einen Punkt zu erhalten. Wenn beide Spieler oder Partien das gleiche Ergebnis auf einem Loch erspielen, so ist das Loch "geteilt" und beide Wettbewerber erhalten einen halben Punkt. Gewinner ist derjenige oder diejenigen die die meisten Löcher auf der vorab festgelegten Runde gewinnen. Herrscht nach allen gespielten Löchern Gleichstand, so muss ein Stechen erfolgen. Sieger des Matches ist die Partei, die das erste Loch gewinnt. Sollte ein Spieler vor Beendigung der Runde bereits uneinholbar führen, so ist das Match-Play beendet. Hat ein Spieler zum Beispiel 4 Punkte Vorsprung, es sind aber nur noch 3 Löcher zu spielen, so lautet das Ergebnis am Ende „4 und 3“ oder „4 auf 3“. D.h. 4 Schläge auf, und noch 3 Löcher zu spielen.

3/4 Vorgabe:

Zu Beginn des Spiels wird die Differenz der beiden gegnerischen Spieler ermittelt und mit 3/4 gewichtet. Hat ein Spieler also Spielvorgabe 12 und der Gegner Spielvorgabe 24, dann ist die Differenz 12 bzw. bei einer 3/4-Vorgabenregelung ist die Differenz 9.

 


Zurück