Ladies in white satin - Sommernachtstraum 2016

08-08-2016

02. August 2016 - Ladies in white satin – Sommernachtstraum

Bei den Ladies gibt es ein neues Turnier „Sommernachtstraum“. Alle 17 Teilnehmerinnen kamen ganz in weiß auf den Golfplatz und spielten 18 Löcher Stableford nicht vorgabenwirksam. Es war nun der dritte Anlauf, dieses Turnier zu organisieren. Immer wieder musste es wegen Regen abgesagt werden. Ja und immer wieder dienstags kam nachmittags tatsächlich wieder Regen auf und wir mussten im Regen unser schönes Turnier beenden.

 

Zum Glück konnten wir uns aber alle noch bei trockenem Wetter im ganz in weiß geschmückten Halfwayhäuschen stärken. Ken Jacobs und Werner Weidhüner haben uns bewirtet mit Kaffee, Kuchen, Obst, Sekt und weiteren Getränken. Ken hat rund um das Clubhaus  und Halfwayhäuschen weiße Luftballons angebracht, die wir leider wegen des Regens am Abend nicht steigen lassen konnten. Herzlichen Dank an Ken und Werner für die Bewirtung und Unterstützung.

Nach dem Turnier kamen alle Damen ganz in weiß chic gekleidet zum Abendessen ins Clubhaus und nahmen an weiß gedeckten Tischen mit weißen Blumengestecken Platz .Überall auf den Tische lagen Raffaellos zum Naschen bereit.

Nach dem Essen fand die Siegerehrung statt.

1. Bruttopreis gewann mit 15 Brutto und 36 Nettopunkten Annelie Thress gefolgt von Elisabeth Rodenkirchen und Reinhilde Horn, beide mit 13 Bruttopunkten.

Netto HCP-Klasse bis 25,0

1. Nettopreis gewann Elke Baumer mit 36 Nettopunkten,

2. Nettopreis gewann Elisabeth Rodenkirchen mit 35 Nettopunkten,

3. Nettopreis gewann Reinhilde Horn mit 31 Nettopunkten gefolgt von Monika Gallehr mit 29 Nettopunkten.

Netto HCP-Klasse bis 25,1 bis --

1. Nettopreis gewann Verena Kopp-Kast mit 34 Nettopunkten,

2. Nettopreis gewann Hannelore Tschiggfrei mit 25 Nettopunkten,

3. Nettopreis gewann Karin Dieterle mit 24 Nettopunkten gefolgt von Sabine Mussler mit 23 Nettopunkten.

Den Sonderpreis für Nearest-to-the-Pin an Bahn 15 gewann Annette Schulz,

Den Sonderpreis für Longest Drive an Bahn 18 gewann Monika Weidhüner.

Bei der Bruttorede von Annelie Thress gab es Lob für die tolle Organisation an den Ladies Captain Monika.

Es sieht ganz danach aus, dass dieses neue Turnier viel Spaß und Freude bereitet hat und wir im nächsten Jahr ein solches Turnier wieder planen werden.

Euer Ladies Captain Monika


Zurück