Handwerker-Cup 2019 setzt neuen Maßstab

06-11-2019

Unsere Handwerker haben wie angekündigt, zum Vorjahr nochmal ordentlich eins drauf gelegt. Von den privat organisierten Turnieren sind sie mit über 70 Teilnehmern nun Spitzenreiter im GCO, nicht zuletzt, weil auch viele Golfer aus den Nachbarclubs ihrem Aufruf nachgekommen sind. Das organisatorische Geschick dieser sechs Herren sowie die allgemeinen Wetter- und Platzbedingungen haben mal wieder für ein schönes und ereignisreiches Turnier gesorgt, und die Abendveranstaltung ließ keine Wünsche offen. Auch dieses Jahr gab es wieder einen Cocktailstand, Frank Ludewig vom Tabakhaus Lahr kredenzte feine Spirituosen und Zigarren aus seinem umfangreichen Sortiment und wie sollte es anders sein, tischten Gaby und Toby ein üppiges Buffet nach Handwerkerart auf, und lieferten einen perfekten Service.

Aber kommen wir mal zu den Ergebnissen. Trotz langer Turnierabstinenz bestätigte unsere Alexandra Kellal ihr Hcp. und gewann mit 28 Punkten das Damenbrutto. Mit überragenden 33 Bruttopunkten und einer Hcp.-Verbesserung von -10,7 auf erstmals einstellig -9,1 freute sich Reiner Lothspeich vom GC-Gröbernhof über Platz eins bei den Herren. In der Nettoklasse bis -16,3 belegte Daniel Jäckle vom GC-Gröbernhof Rang 1, Thomas Barho vom GC-Breisgau Rang 2 und Christof Schalk vom GC-Ortenau Rang 3. Ab Hcp. -16,4 freute sich unser Peter Spindler über den 1 ersten Platz, unser Heiko Rockenberger über Platz zwei und Alexander Götz vom GC-Breisgau sicherte sich den dritten Platz. Die Preise für die Nearest to the Pin gingen an Cornelia Graf vom GCO, Bahattin Ergün vom GCO, Daniel Groß vom GC-Gröbernhof und Gabriele Nagel vom GC-Breisgau. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass es insgesamt 14 Unterspielungen gab. Eine Trainerstunde bei unserem Pro Balázs erhielt auch dieses Jahr wieder der Teilnehmer mit dem meisten Pech. Lucky Looser wurde unser lieber Bruno Le Garrec, nächstes Jahr klappt es bestimmt besser.

Im Namen unserer Handwerker und des GCOs möchten wir uns recht herzlich bedanken bei allen Gästen vom GC-Gröbernhof, GC-Breisgau, G&CC-Velderhof, Golfclub USGA und Teilnehmer vom VcG. Bei den Frauen der Sponsoren für die hervorragende Halfway-Versorgung, den Damen von der Coktailbar und den Service-Kräften für ihr Engagement. Unseren Greenkeepern für ihren Besuch und den hervorragenden Platz. Natürlich bei Gaby und Toby für das tolle Buffet und bei Frank Ludewig vom Tabakhaus-Lahr für seine Verkostung "unds Brägele moche", war ne coole Sache. 

Zuletzt, aber ebenfalls von ganzem Herzen "dankeschön" an die Sponsoren die da heißen: Hartmut Jakober (Gartenbau Jakober Lahr), Hubert Kopf (Landschaftsbau Kopf Reichenbach) , Bernhard Bösch (Küchen- und Möbel nach Maß Seelbach), Patrick Decker (Fliesenfachbetrieb Reichenbach), Hansi Salzmann (Holz Frick Lahr) und Dieter Herrenknecht (Raumausstattung und Sattlerei Schwanau), ihr habt das Ding mal wieder ordentlich gerockt. Wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr und wünschen allen weiterhin eine schöne Saison.

Euer Team vom GC-Ortenau e.V.

 

 Kopf7 Decker3 Jakober4 Herrenknecht3 Boesch6 Frick5


Zurück