Handwerker-Cup 2018

07-04-2018

Um 13:00 Uhr, bei strahlendem Sonnenschein starteten die knapp 60 Teilnehmer des diesjährigen Handwerker-Cup. Ob es heiß war? aber klar! Jedoch konnte man sich an mehreren Zwischenstationen, immer mit ausreichend kalten Getränken versorgen und immer wieder wehte ein kühlender Wind. Standesgemäß kümmerten sich die Frauen unserer Sponsoren um das Halfway, eine zünftige Brotzeit und selbst gebackenes, schenkten neue Energie für die weiteren Löcher. Und nicht nur auf dem Platz wurde für die Mitglieder und Gäste gesorgt, auch die Abendveranstaltung mit Cocktailbar und handfester Kost ließ keine Wünsche offen. Zur Siegerehrung war die Stimmung auf dem Höhepunkt und das nicht ohne Grund. Abgesehen von den guten Leistungen welche die Jungs persönlich honorierten, schrieb dieses Turnier wirklich Geschichte im GC-Ortenau e.V. Marco Rossrucker vom FV jugendl. Golfer, erspielte mit 66 Schlägen (3 unter Par) einen neuen Platzrekord. Ein beeindruckendes Ergebnis von diesem jungen Mann, kommen wir an dieser Stelle zu den Gewinnern.

Da unsere Handwerker gute Leistungen schätzen, haben sie auf einen Doppelpreisausschluss verzichtet. Somit erhielt Friederike Schalk zum Bruttosieg Damen, auch den Preis für das erste Netto Hcp 12,5-18,4. Neuer Platzrekordhalter Marko Rossrucker gewann dem zufolge das Brutto Herren und sicherte sich zusätzlich noch den Preis für den Nearest to the Pin Herren. In der Nettoklasse bis 12,4 belegte Leo Baumann Platz eins, Sebastian Heinze Platz zwei und Vizepräsident vom GC-Breisgau Harald Kern den dritten Platz. In der Klasse Hcp 12,5-18,4 wie bereits erwähnt, Platz eins Friederike Schalk, Hansi Salzmann gab den zweiten Platz als Sponsor weiter an Iva Erb und Thomas Eble freute sich somit über den dritten Platz. Ab Hcp 18,5 erzielte mit erstaunlichen 48 Nettopunkten Michaela Vinnay den ersten Platz, zudem gewann sie das Nearest to the Pin der Damen. Bernhard Hille erzielte Platz zwei und Bruno Le Garrec folgte auf Platz drei. Aber auch für unsere weniger erfolgreichen Spieler haben die Burschen mit der rauen Schale ein Herz. Der letzt platzierte Teilnehmer erhielt einen Trostpreis und über diesen freute sich riesig, unsere Monika Stern.

Herzlichen Glückwunsch!

Für jene welche die es dieses Jahr nicht geschafft haben am Handwerker-Cup teil zu nehmen, oder nicht wollten weil sie nicht wussten was für eine klasse Veranstaltung ihnen dabei entgeht, die dürfen sich schon mal auf die nächste Saison freuen. Direkt im Anschluss zur Siegerehrung verkündete Top-Dog Patrick Decker im Namen seiner Kollegen, die Fortführung dieses Turniers. Dafür schon mal herzlichen Dank!

Im Namen der Handwerker und des Teams vom GCO, ein ganz besonderes Dankeschön auch an die Frauen und Mädels die sich vorzüglich um den Service und den reibungslosen Ablauf gekümmert haben und nicht zu vergessen, Isabell und Giovanni mit ihrer Osteria. Vielen Dank an alle Gäste vom GC-Breisgau, GC-Gröbernhof, FV jugendl. Golfer, GC-Burg Zievel, Kölner GC welche den teilweise beschwerlichen Weg auf sich genommen haben um hier dabei zu sein und natürlich an alle Mitglieder des GC-Ortenau e.V.

Und hier noch einmal die Sponsoren:

Decker2 Patrick Decker  Boesch3 Bernhard Bösch

Jakober Hartmut Jakober Herrenknecht Dieter Herrenknecht

Kopf5 Hubert Kopf Frick2 Hans-Georg Salzmann

Vielen Dank!

 

 


Zurück