Deka-Deutsche-Krebshilfe-Turnier 2017

07-12-2017

Golfen für den guten Zweck

Die Golferinnen und Golfer erspielten im vergangenen Jahr bundesweit insgesamt 290.000 Euro für den guten Zweck. Auch dank der Erlöse aus den bundesweiten Golf-Wettspielen kann die Deutsche Krebshilfe richtungweisende Projekte zur Verbesserung der Versorgung krebskranker Menschen initiieren und finanzieren. Deutschlands Golferinnen und Golfer gehören seit nunmehr 36 Jahren zu den verlässlichen Förderern der Deutschen Krebshilfe.

Auch der GC-Ortenau leistete dieses Jahr wieder seinen Beitrag. Am 09.07.2017 gingen die Mitglieder und Gäste für den guten Zweck an den Start. Aus den Spendengeldern und den Einnahmen ergab sich eine Gesamtsumme von 1500€, die der Krebshilfe zu Gute kommen. Dafür möchten wir uns natürlich bei allen Teilnehmern und Beteiligten herzlich bedanken.

Zudem haben sich folgende Gewinner dieses Turniers für das Deka-Deutsche-Krebshilfe-Regionalfinale qualifiziert:

 

Bruttosieger der Damen und Herren

Friederike Schalk und Patrick Decker

Nettosieger der Klasse A

Sebastian Heinze

Nettosieger der Klasse B

Thomas Eble

Nettosieger der Klasse C

Bertram Burg

 

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die kommenden Spiele!

 


Zurück