Golfanlage

Spielvorgabe -Tabellen

Aus dem Handicap, in Deutschland auch Stammvorgabe genannt, wird vor einem Wettbewerb die Spielvorgabe errechnet. Diese unterscheidet sich von der Stammvorgabe dadurch, dass sie zusätzlich noch die Schwierigkeit des zu spielenden Platzes berücksichtigt. Sie kann also höher, niedriger oder (bei einem durchschnittlich schweren Platz) genauso hoch wie die Stammvorgabe sein. Aus dieser Spielvorgabe ergibt sich dann eine Anzahl von Vorgabeschlägen, die der Spieler von der eigentlich gespielten Schlagzahl einer Runde abziehen darf. Dieses errechnete Ergebnis unter Berücksichtigung der Vorgabeschläge wird Netto-Ergebnis genannt und ist zwischen Golfern unterschiedlicher Spielstärke vergleichbar.

Nachstehend finden Sie unsere Spielvorgabe-Tabellen der verschiedenen Kurse zum Download.

Downloads

57 KB | PDF
Kurs B 1-9 Loch
53 KB | PDF
Kurs A 18 Loch
57 KB | PDF
Kurs C 1-6 + 9-11 9 Loch
54 KB | PDF
Kurs D 9,11 + 12-18 9 Loch